Die 5 Phasen der Teamentwicklung

Teams durchlaufen fünf verschiedene Phasen in denen modellhaft verschiedene Abläufe vorkommen:

  1. Forming (Testphase)
  2. Storming (Nahkampfphase)
  3. Norming (Organisierungsphase)
  4. Performing (Arbeitsphase)
  5. Abschluss: Transforming (Trennungs- und Transferphase)

Teamuhr

 Phase 1: Forming (Testphase)

  • In der Phase des Forming findet ein langsames Abtasten und Kennenlernen statt, die durch Vorsicht und Höflichkeit geprägt ist.
  • Die Kommunikation unter den Teammitgliedern ist gering und jeder versucht deren Aufgabe und Rolle im Team zu finden.

 Phase 2: Storming (Nahkampfphase)

  • In der Nahkampfphase ergeben sich die ersten Konflikte und Rivalitäten zwischen Teammitglieder, Subgruppen und gegen die Aufgabe.
  • Diese Phase ist notwendig damit aus der Gruppe ein Team mit hohem Reifegrad entstehen kann.
  • In diese Phase ist ein Teamleiter (Helfer) hilfreich, der das Team zum Durchhalten ermutigt und dem Team das „Ende des Tunnels“ aufzeigt.

 Phase 3: Norming (Organisierungsphase)

  • In der dritten Phase entwickelt das Team neue Umgangsformen und Verhaltensweisen.
  • Gemeinsame Ziele und Aufgaben werden im Dialog ausgetauscht und die Arbeit organisiert.
  • Es entsteht ein WIR-Gefühl, weshalb Machtkämpfe konstruktiv beigelegt werden

 Phase 4: Performing (Arbeitsphase)

  • In der vierten Phase fließt Energie den Problemlösungen zu und das Team beweist seine Autonomie und Lebensfähigkeit für einen längeren Zeitraum.
  • ideenreich,
  • flexibel,
  • solidarisch und
  • leistungsfähig.

Phase 5: Transforming (Trennungs- und Transferphase)

  • In der letzten Phase blickt das Team auf den Teamprozess zurück und zieht Bilanz:
  • Wie kann der Teamprozess künftig optimiert werden?
  • Welche Erkenntnisse lassen sich auf zukünftige Situationen Übertragen? Etc.
  • Planung weiterer Aktivitäten.

Achtung: Die Zeitdauer der Phasen kann nicht sicher vorhergesagt werden. Dies ist von Situation zu Situation unterschiedlich, jedoch sind gerade bei größeren Projekten mehrere Monate für Teamentwicklung und Einarbeitung einzuplanen.

In unseren Trainings und Coachings bearbeiten wir u.a. folgende Themenbereiche

Teamdiagnose
Die Grundfrage: Wo steht mein Team? | Stärken- und Schwächenanalyse des Teams | Teamdynamiken analysieren | Welche Spielregeln gelten in meinem Team? | Selbstanalyse und Stellung des Teams

Entwicklungsphasen in Teams und Erleben der Gruppendynamik
Phasenmodell der Gruppendynamik | Gruppenprozesse | Rollen in Gruppen | Widerspruch zwischen Einzel- und Gruppeninteressen | Dynamik und Motivationshilfe | Vorbeugen von destruktiven Dynamiken

Umgang mit schwierigen Situationen
Einzelkämpfer und Störer im Team | Grabenkämpfe und interne Koalitionen | Lösung von Blockaden und Stillständen | Zusammenarbeit in virtuellen Teams | Wie gehe ich mit der Solidarisierung der Gruppe um? | Dem Team zu einer gemeinsamen tragfähigen Vision verhelfen | Möglichkeiten der Erhöhung der Verantwortungsübernahme

Beteiligung und Aktivierung von Teammitgliedern
Ideen von Teammitgliedern einbinden | Fachlichen Fehlern Einzelner gerecht werden | Spielregeln einbinden | Instrumente der Beteiligung von Teammitgliedern | Entscheidungsprozesse gestalten

Coaching-Kompetenzen in der Teamentwicklung
Verschiedenen Rollen im Team gerecht werden | Bevorzugte Teamrollen und persönliche

Weitere Informationen:

Mit unseren Trainings und Coaching-Maßnahmen unterstützen wir beim effektiven und zielgerichteten Auf- und Ausbau von Teams, zeigen Wege auf und helfen bei konkreten Problemen. Sie erreichen uns über Email info@akademie-fuer-manager.de oder per Telefon +49 89 4117 5396.

Zwei Trainings-Ansätze:
a) Das Führungskräfte-Seminar „Teams erfolgreich managen“ macht Mechanismen bewusst  und gibt Tipps für die Teamführung
b) Unser Coaching-Seminar „Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Charakteren“ hilft auch mit “schwierigen” Charakteren erfolgreich Geschäfte zu machen und sich im beruflichen und privaten Umfeld besser zu behaupten.

Share

One thought on “Die 5 Phasen der Teamentwicklung

  1. Auch wenn das Thema nicht neu ist, kann ich die Phasen der Teamentwicklung nach wie vor SEHR loben als Einstieg in einen guten Team Weiterentwicklungsprozess. Danke Bruce Tuckman:) VG, Heiner Diepenhorst


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*