• Home
  • /Archive by category ' Vertrieb '

Archive For: Vertrieb

Vertrieb und Controlling

Vertrieb und Controlling

Unter Vertriebscontrolling versteht man in der Betriebswirtschaftslehre (Theorie) und in der betrieblichen Praxis die zielgerichtete Steuerung des Vertriebs eines Unternehmens zur Umsetzung der Vertriebsstrategie und zur Erfolgskontrolle der Vertriebsstrategie.

Damit stellt das Vertriebscontrolling den Teil des Unternehmenscontrollings dar, der

 
Vergütung im Vertrieb

Vergütung im Vertrieb

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Vertrieb gehören bezogen auf ihr Gehalt in der Regel zu den Top-Verdienern im Unternehmen. Doch die Art der Vergütung ist im Wandel. Ist eine leistungsgerechte Bezahlung im deutschsprachigen Raum noch immer nicht Standard, wird sie beispielsweise

 

Fragetechnik im Vertrieb

Gerade im Verkauf ist das Stellen der richtigen Fragen einer der entscheidenden Schlüssel zum Erfolg. Das Ziel einer professionell angewandten Fragetechnik ist es, das Gegenüber rhetorisch zu lenken. Durch die geschickte Auswahl der Frageform bestimmt der Fragesteller den Grad der

 
KPIs im Vertrieb

KPIs im Vertrieb

KPI – Mehr Umsatz, Erfolg und Kontrolle im Vertrieb

Wann ist ein Vertriebler erfolgreich? KPIs geben Ziele vor und ermöglichen die Kontrolle. Es geht um die Messung von Indikatoren, die Rückschlüsse auf das zu erwartende Ergebnis zulassen. KPIs dienen der

 
Vertriebsplanung, Steuerung und Pipeline-Management

Vertriebsplanung, Steuerung und Pipeline-Management

Motto: Ein Unternehmen lebt nicht von dem, was es produziert, sondern von dem, was es verkauft.

Eine Geschäftsidee kann noch so gut sein und das Produkt unschlagbar. Ohne Kunden macht das Ganze wenig Sinn. Der Vertrieb ist somit ein wesentlicher

 

Die 5 Phasen der Teamentwicklung

Teams durchlaufen fünf verschiedene Phasen in denen modellhaft verschiedene Abläufe vorkommen:

  1. Forming (Testphase)
  2. Storming (Nahkampfphase)
  3. Norming (Organisierungsphase)
  4. Performing (Arbeitsphase)
  5. Abschluss: Transforming (Trennungs- und Transferphase)

Teamuhr

 Phase 1: Forming (Testphase)

  • In der Phase des Forming findet ein langsames Abtasten und Kennenlernen statt,
 

Vertriebscontrolling

Unter Vertriebscontrolling versteht man die zielgerichtete Steuerung des Vertriebs zur Umsetzung und Erfolgskontrolle der Vertriebsstrategie eines Unternehmens. Damit stellt das Vertriebscontrolling den Teil des Unternehmenscontrollings dar, der sich mit dem Aufgabenfeld des Vertriebs befasst. Es besetzt die Schnittstelle zwischen Vertrieb

 

Vertriebstraining – warum eigentlich?

In meinen Vertriebstrainings begegnet mir immer wieder eine besondere Spezies – der „gestandene“ Vertriebsprofi mit langjähriger Erfahrung. Er kennt alles, hat vieles erlebt und fragt sich, was er hier im Training eigentlich soll. Schließlich erfüllt er seine Vorgaben mit Leichtigkeit. …

 

Online-Zeitung Akademie für Manager

In unserer wöchentlichen Online-Zeitung auf Basis von paper.li lesen Sie aktuelle Artikel zu den Themen Führung – Vertrieb – Marketing – Organisation – Datenschutz. Die Online-Zeitung der Akademie für Manager erscheint jeweils Freitags um 14:00 Uhr. Ein Abo sowie das

 

Rollen und Positionen im Vertrieb

Pre-Sales Manager

Der Schwerpunkt liegt auf den Aufgaben vor dem eigentlichen Verkauf. Pre-Sales Manager beantworten Fragen potentieller Kunden zum Produkt oder zur Technik und erstellen Angebote. Weiß der Kunde noch nicht genau, was er will, helfen sie ihm, das richtige

 

Online-Marketing und Online-Handel

Unter Elektronischem Handel versteht man alle Methoden der Abwicklung von Geschäften und administrativen Vorgängen über elektronische Kanäle, wobei das Internet oder zumindest die im Internet verwendeten Techniken und Protokolle eine wesentliche Rolle spielen.

Die Besonderheiten beim Elektronischen Handel der gegenüber

 

Beziehungsmanagement im Vertrieb

Anbieter

Erwartungshaltung

Kunde

 

 

 

Politische Ebene

Image

Vorstand | GF

Business Ebene

Nutzen

Bereichsleitung

Lösungsebene

Funktionalität |   Wirkung

Abteilungsleitung

Experten Ebene

Wissen

Spezialist

Administrationsebene

Kontrolle | Dokumentation

Administration

 

Erfolgreiches Vertriebsmanagement adressiert die rationalen und die emotionalen Bedürfnisse von Kunden. Die

 

ARD + ZDF = RTL

Manche Vertriebsthemen werden leichter verstanden, wenn man sie auf eine einfache Formel bringt.
In der Interaktion zwischen Verkäufer und Kunde, aber auch in jeder anderen Form zwischenmenschlicher Kommunikation gilt die sogenannte 20/80-Regel. 80% dessen, was uns zu einer positiven oder

 
Typenlehre  – Verkäufer und Kunde

Typenlehre – Verkäufer und Kunde

Ob Sie jetzt der selbstbewusste oder der eher stille Verkäufertyp sind – jeder Mensch ist anders. Und so wie es Dicke und Dünne, Große und Kleine, Junge und Alte gibt – so gibt es auch Verkäufer und Verkäufer.

Gehen wir …

 
Verkäufer – Wer bin ich?

Verkäufer – Wer bin ich?

Die Kunst des Verkäufers besteht nicht nur darin, das Produkt zu präsentieren. Es kommt in erster Linie darauf an, die Wünsche und Ziele des Kunden zu erkennen und dann zu erfüllen. Um auf einen anderen adäquat eingehen zu können, muss

 
Kommunikation

Kommunikation

Kommunikation ist einer der am häufigsten gebrauchten Begriffe in unserer Zeit. Sie ist eine allgemeine Wechselwirkung zwischen Systemen durch Austausch von Signalen oder Informationen (Sprache, Schrift, Bild). Wissenschaftlich gesehen, versteht man unter menschlicher Kommunikation jede Übertragung einer wie auch immer

 
Verkaufen – ein aktiver Vorgang

Verkaufen – ein aktiver Vorgang

Im Vertrieb müssen Sie etwas tun und die Initiative übernehmen. Verkaufen ist ein aktiver Vorgang. Wenn Sie nicht der einzige Mann auf der Welt sind = Alleinstellungsmerkmal, müssen Sie sich jetzt verkaufen und ihr Produkt = sich selbst, adäquat

 
Vertriebsbuch: Verkaufen ist wie Flirten!

Verkaufen ist wie Flirten !

Psychologie des Verkaufens – Kunden gewinnen und halten

  • Was treibt mich an – was hindert mich?
  • Welcher Verkäufer Typus bin ich und was hat das mit meinen Kunden zu tun?
  • Und wer ist mein Kunde
 
Verkaufspsychologie + FlowSelling®

Verkaufspsychologie + FlowSelling®

Wilhelm Gerbert, Geschäftsführer der Akademie für Manager, erweitert das erfolgreiche Trainingssystem FlowSelling® des Vermarktungsexperten Roger Rankel. Grundlage bildet das Vier-Quadranten-Modell des amerikanischen Psychologen Dr. William M. Marston. Dabei werden Menschen basierend auf ihrem Verhalten vier Kategorien zugeordnet.

D –